Aaron Carter ist wohl ein bisschen mehr neben der Spur, als angenommen.

Aaron Carter

Aaron Carter

Der 29-jährige Sänger schockte seine Fans am Dienstagabend (5. September) mit einem Twitter-Post, in dem er einen Autounfall inklusive Totalschaden beschrieb. Allerdings könnte doch mehr hinter der Geschichte stecken, als vermutet. Denn laut 'TMZ' soll jemand in derselben Nacht die Polizei gerufen und erklärt haben, dass er in den letzten Wochen versucht hat, sich eine Waffe zu besorgen. Die Polizei konnte niemanden vor Ort antreffen. Ein weiterer Anrufer soll zwei Stunden später erklärt haben, dass der Star psychiatrische Hilfe benötigt, da er sich weigerte, nach dem Unfall in ein Krankenhaus zu fahren. Ein dritter Anruf folgte am frühen Mittwochmorgen. Eine Person erklärte, dass Carter damit drohe, sich oder andere Familienmitglieder zu verletzen. Angeblich konnte die Polizei erneut niemanden antreffen.

Auf Twitter schrieb Carter am Dienstag noch: "Ich hatte nie vor, in einen so schlimmen Unfall zu geraten. Ich bin schon davor in jemanden gefahren und ganz ehrlich, nichts ist mit dem zu vergleichen, was heute passiert ist..." Seine Follower zeigten sich daraufhin unheimlich besorgt, weshalb er sie mit folgenden Worten beruhigte: "Alles ist gut... Danke für all die Unterstützung und Liebe, das bedeutet mir viel. Unfälle passieren, ich bin einfach froh, dass es uns beiden gut geht... Ich will jeden wissen lassen, dass ich okay bin. Ich entspanne heute Abend einfach nur. Tut mir leid, wenn ich jemandem Angst eingejagt habe, mir geht es gut."


Tagged in