Aaron Carter gesteht, bisexuell zu sein.

Aaron Carter

Aaron Carter

Der 29-jährige Popsänger hat sich in einem emotionalen Brief zu seiner Sexualität geäußert. Auf Twitter veröffentlichte er am Wochenende eine ergreifende Nachricht, in der er ganz offen mit seinen Fans spricht. So schrieb er: "Es gibt etwas, das ich sagen will und von dem ich das Gefühl habe, dass es wichtig für mich und meine Identität ist und das schon fast mein ganzes Leben schwer auf meiner Brust wiegt." Der Star erklärte, dass er "keine Scham" mit seiner Sexualität verbinde, nur eine schwere "Bürde", von der er sich gerne befreien würde.

Weiter hieß es: "Ich wuchs in sehr jungen Jahren in der Unterhaltungsindustrie auf. Als ich so 13 Jahre war, fing ich an, Jungen und Mädchen attraktiv zu finden. Ich habe ein paar Jahre darüber nachgedacht, aber als ich 17 Jahre alt war und ein paar Beziehungen mit Mädchen hatte, hatte ich ein Erlebnis mit einem Jungen, zu dem ich mich hingezogen fühlte und mit dem arbeitete und aufwuchs."

Auch eine Liebeserklärung an die Musik fügte der Künstler hinzu: "Musik war immer mein Tempel. Musik wird immer das sein, was über uns alle und mich hinausgeht. Das Studio war immer mein sicherer Rückzugsort." Seinen Brief schloss er mit folgendem Zitat von Boy George ab: "Ich habe mich nie so gefühlt, als würde ich nicht dazu gehören, ich habe einfach so getan, als würde ich es tun."

YPE html PUBLIC "-//W3C//DTD HTML 4.0 Transitional//EN" "http://www.w3.org/TR/REC-html40/loose.