Alexa Chung hat eine krankhafte Angst davor, auszugehen.

Alexa Chung

Alexa Chung

Die 33-Jährige steckt seit 2015 in einer On/Off-Beziehung mit Alexander Skarsgard und datete vorher Musiker wie Alex Turner und Albert Hammond Jr. Nun gibt sie zu, dass sie sich lieber mit Männern trifft, wenn diese den Grund des Treffens etwas herunterspielen.

"Ich habe eine krankhafte Angst, zu daten", erzählt sie dem 'Daily Telegraph'. "Wenn mich jemand fragt, ob ich mit ihm essen gehen will, frage ich immer erst, ob das ein Date ist. Und wenn sie lustig sind und den Wink verstehen, sagen sie Nein." Und obwohl die britische Schönheit für ihren guten Modestil bekannt ist, geht sie zum ersten Date immer eher underdressed. "Da trage ich lieber Latzhosen, weil sie suggerieren, dass es mich eigentlich nicht so sehr interessiert."

Sie nimmt sich also selbst etwas von ihrem Stress. Sie hat es mit einem Ehemann und einer eigenen Familie nicht so eilig. "Ich warte noch, dass mein Mutterinstinkt einschlägt. Ich denke nicht immer an Babys. Ich meine, ich bin offen dafür und hätte gerne eines Tages Familie, aber ich bin nicht verzweifelt auf der Suche danach. Man muss ja auch jemanden finden, mit dem man ein Baby haben will. Hab ich zumindest gehört."

YPE html PUBLIC "-//W3C//DTD HTML 4.0 Transitional//EN" "http://www.w3.org/TR/REC-html40/loose.


Tagged in