Anastacia kann ihren 50. Geburtstag im September kaum erwarten.

Anastacia

Anastacia

Im kommenden Jahr wird die amerikanische Musikerin ihren 50. Geburtstag feiern. Gerade für viele Frauen wirkt die "fünfte Null" eher abschreckend, nicht aber für die quirlige Sängerin. Die zeigte sich nun im Gespräch mit dem 'You Magazine' äußerst optimistisch: "Ich fühle mich weiser, ich fühle mich stärker, ich fühle mich heißer und fühle mich in meiner Haut wohler, als ich es in meinen Zwanzigern und Dreißiger getan habe, als ich dachte, dass ich Miss Piggy wäre, da ich nicht groß mit blauen Augen und langen Beinen war." Lange Zeit habe die Sängerin, die 1968 als Anastacia Lyn Newkirk zur Welt gekommen ist, ihr Alter jedoch verheimlicht: "Ich war 30 als ich entdeckt wurde und mir wurde von der Plattenfirma gesagt, dass ich sagen sollte, ich wäre 23. Ich hasste es zu lügen und habe es nach sechs Jahren zugegeben. Mein Alter für diese lange Zeit zu verstecken, hat mich jetzt sehr stolz auf mein Alter werden lassen. (...) Je älter ich werde, desto mehr sehe ich mich in einem positiven Licht. Die 50 kann kommen."

Kinder passen aber nicht mehr in ihre Familienplanung, wie die Interpretin vor kurzem in dem Podcast 'Bizarre Life' der Zeitung 'The Sun' erklärt hatte: "Ich bin an einem Punkt in meinem Leben angelangt, an dem mir bewusst ist, dass ich kein Kind haben werde. Als ich jünger war, wollte ich immer eines haben, deshalb gab es immer das Wort 'wollte', 'wollte', 'wollte', bis zu einer Zeit, in der ich sagte: 'Das wird nicht passieren. Stell dir vor, jetzt in diesem Moment ein Kind zu haben?'"


Tagged in

Recommended Articles