Anthony McPartlin ist in eine Entzugseinrichtung gegangen, nachdem er verkündet hat, dass er Hilfe brauche.

Ant McPartlin

Ant McPartlin

Der 'Britain's Got Talent'-Star, der ein starkes Alkohol- und Drogenproblem hat, verkündete nun: "Der erste Schritt ist, dir selbst einzugestehen, dass du Hilfe brauchst." Laut 'The Sun' hat sich der 41-Jährige selbst in die Reha eingecheckt, nachdem er seine Alkohol- und Drogensucht seiner Frau Lisa Armstrong und seinem Kollegen Dec Donnelly gegenüber unter Tränen zugab. Er berichtete außerdem, dass sein letztendlich offener Umgang mit seiner Sucht eine Botschaft an alle Menschen sein soll: "Ich habe gesprochen, weil ich denke, dass es wichtig ist, dass Menschen nach Hilfe fragen wenn sie eine harte Zeit durchmachen und angemessene Behandlung erhalten, die der Besserung hilft." Der TV-Star spricht sich jedoch selbst auch einige harte Worte zu. So schilderte er bestürzt: "Ich fühle, als hätte ich eine Menge Leute im Stich gelassen und dafür entschuldige ich mich zutiefst." Er bedankte sich sich schließlich bei seiner Frau, seiner Familie und seinen nahen Freunden während "dieser wirklich schwierigen Zeit". Es wird erwartet, dass Anthony mindestens zwei Monate in der Klinik sein wird.