Aretha Franklin plant, in Detroit einen Nachtclub zu eröffnen.

Aretha Franklin

Aretha Franklin

Die 75-Jährige wird sich dieses Jahr aus der Musik-Industrie zurückziehen - auf die faule Haut will sie sich deshalb aber noch lange nicht legen. Unter anderem liebäugelt sie mit einem Auszug aus ihrem Zuhause in Bloomfield Hills, Michigan. "Ich bin daran interessiert, einen kleinen Nachtclub in der Stadt [Detroit] zu leiten", berichtet die Sängerin. Schon seit "ein paar Jahren" führe sie deshalb Gespräche mit dem Immobilienmakler Bruce Schwartz. "Ich lasse ihn gerade wissen, dass ich immer noch Interesse habe. Mein Ruhestands-Plan sieht so aus, dass ich einen kleinen Club hier in Detroit habe", sagt sie gegenüber 'USA Today'.

Auch einen Namen für das Lokal hat die Soul-Legende schon: "Es würde 'Aretha's' heißen!" Die Fans können sich freuen, denn nicht nur will die Künstlerin Geschäftsführerin sein, sondern sich auch ab und an hinters Mikro stellen: "Manchmal werde ich dann singen und natürlich würde ich spezielle Künstler zum Performen einladen, die die Stadt mag - Detroits Lieblinge."


Tagged in