Kaley Cuoco

Kaley Cuoco

Kaley Cuoco hat nicht mehr so richtig Lust auf 'The Big Bang Theory'.

Was Fans schon länger befürchten, könnte Wirklichkeit werden. Immer wieder machen Gerüchte die Runde, die beliebte Serie um die vier Nerds und ihre Nachbarin könnte bald enden. Vor allem Cuoco heizte diese Gerüchte immer wieder an, so spielte sie öfter mit dem Gedanken, die Serie zu verlassen. Zudem soll ihr neuer Freund Karl Cook nicht so begeistert davon sein, dass sie mit ihrem Ex-Freund Johnny Galecki als Paar vor der Kamera steht. In der 'Jimmy Kimmel Show' erklärte sie auf die Frage, ob zehn Staffeln nun genug seien: "Ja. Ja. Viele Haare, viele Jeansgrößen. Zehn Staffeln sind genug. Zehn Jahre? Komm schon! Ich habe meine ganzen Zwanziger mit der Serie verbracht. Ich habe die Serie mit 21 angefangen. Ich kann nicht glauben, wie sehr wir uns verändert haben. Überlegt mal, wo ihr vor zehn Jahren wart!"

Auch ihre ständigen Frisurenwechel seien echt nervig, wie sie weiter erklärte. Zudem stiegen die Produktionskosten für eine elfte Staffel dann gewaltig, bisher verdienen die Hauptdarsteller jeweils bereits sechsstellige Summen. In der zehnten Staffel lernen wir allerdings zunächst einmal Pennys Eltern kennen und am Ende wird es noch eine Hochzeit geben.


tagged in