Benedict Cumberbatch rät Schülern, Mobbing mit Liebe zu entgegnen.

Benedict Cumberbatch

Benedict Cumberbatch

Der 'Avengers: Infinity War'-Schauspieler wurde von der 14-jährigen Youtuberin Sophia Grace interviewt und offenbarte bei dieser Gelegenheit, wie man seiner Meinung nach mit Mobbing umgehen sollte. Im Gespräch gab Cumberbatch den Rat: "Das ist ein sehr, sehr schwieriges Thema. So hart das vielleicht klingen mag, aber man muss Mobbern mit Liebe begegnen. Man muss versuchen, dieses Verhalten zu verstehen und sich nicht selbst zu hassen. Manche Menschen verletzen andere, weil sie selbst verletzt sind."

Der 'Sherlock'-Star findet am wichtigsten, dass man sich nicht von Mobbing runterziehen lässt - auch wenn es schwerfallen mag. "Wenn man den Spiegel etwas umdrehen könnte, könnte man das alles wohl ein bisschen unterbinden. Auf seinen eigenen Füßen zu stehen und sich von Mobbing nicht beeinflussen zu lassen, ist wichtig. Sie kennen dein wahres Ich nicht und machen das alles nur, um sich selbst besser zu fühlen. Mein Ratschlag ist, es nicht persönlich zu nehmen, weil es dabei nicht um dich geht", sagte er. Cumberbatch selbst ist Vater von zwei Söhnen, Christopher (2) und Hal (1).