Billie Lourd hat ihrer verstorbenen Mama Carrie Fisher mit einem emotionalen Bild auf Instagram gedacht.

Carrie Fisher, Billie Lourd

Carrie Fisher, Billie Lourd

Am 21. Oktober wäre die Prinzessin Leia-Darstellerin 61 Jahre geworden - doch dazu kam es leider nicht. Sie verstarb im Dezember 2016 in Los Angeles, nachdem sie im Flugzeug einen Herzinfarkt erlitten hatte. Nun erinnert ihre Tocher Billie Lourd mit einem Bild an die Hollywood-Ikone. "Happy Birthday Momby", schrieb sie unter ein Foto, das sie als kleines Mädchen gemeinsam mit Carrie zeigt. Darauf tragen Mutter und Tochter das gleiche Nachthemd und posieren fröhlich vor der Kamera.

Später postete Billie außerdem ein Foto, das ihr neues Tattoo zeigt, das sie sich knapp über dem rechten Fußknöchel stechen ließ. Dieses besteht aus einer abnehmenden Mondsichel, vielen Sternen und einem kleinen Planeten. Gleichzeitig lud sie ein Bild hoch, auf dem man Carries Fußknöchel mit einer ähnlichen Tätowierung sehen kann. Ihre Follower reagierten sehr ergriffen von der rührenden Geste. "Es ist wunderschön. So ein schöner Weg, um an sie zu erinnern", lobte so ein User, während ein anderer meinte: "Was für ein wunderschöner Tribut! Sie wird immer bei dir sein, aber jetzt hast du eine kleine Erinnerung."

Auch Mark Hamill erinnerte mit einer Schwarz-Weiß-Fotografie, die ihn und Carrie beim gemeinsamen Tanz zeigt, an seine frühere 'Star Wars'-Kollegin. Dazu setzte er den Hashtag '#AlwaysWithUs'.

YPE html PUBLIC "-//W3C//DTD HTML 4.0 Transitional//EN" "http://www.w3.org/TR/REC-html40/loose.