Blac Chyna klagt jetzt auch gegen Khloe Kardashian und Kylie Jenner.

Blac Chyna

Blac Chyna

Die 29-jährige Reality-Darstellerin, die gemeinsam mit ihrem Ex Tyga den vierjährigen King Cairo sowie mit Rob Kardashian die 14 Monate alte Dream großzieht, hat eine Klage gegen ihren Ex sowie mehrere seiner berühmten Familienmitglieder eingereicht. Gegenstand des Streits ist die Beendigung der TV-Show 'Rob and Chyna', für die das Model den Kardashian-Jenner-Clan verantwortlich macht. Obwohl Kylie und Khloe zunächst nicht namentlich genannt wurden, sind sie jetzt wieder Teil der Klage - warum ist jedoch unklar. Laut 'TMZ' behauptet Chyna in juristischen Dokumenten, ein Mitglied der Star-Familie habe über sie gesagt: "Die Show gibt dieser giftigen Frau Geld und Auftritte, für die sie lebt und atmet. Wenn man [die Show] sendet, wird sie meinen Bruder weiterhin benutzen und physisch missbrauchen."

Rob scheint derweil mit sich selbst zu hadern. Der jüngste Kardashian, der immer wieder unter depressiven Phasen leiden soll, verwirrte seine Follower vor einigen Tagen mit einem kryptischen Post, in dem er angab, sich selbst zu "vermissen". Ein Anhänger des TV-Stars postete ein altes GIF von Rob, in dem er seinen acht Jahre alten Neffen als Baby auf dem Arm hat und ein paar lustige Dancemoves hinlegt. Dazu schreibt der Fan: "Ich vermisse dich so sehr Rob." Robert wiederum retweetete den Beitrag, setzte ein blaues Herz darunter und schrieb dazu: "Ich auch."


Tagged in