Die kleine Tochter des Schauspielerehepaars Ryan Reynolds und Blake Lively ist auf dem letzten Album von Taylor Swift zu hören.

Ryan Reynolds und Blake Lively mit ihren Töchtern James und Ines

Ryan Reynolds und Blake Lively mit ihren Töchtern James und Ines

Die neue Platte der Sängerin, die den Namen 'Reputation' trägt, ist am Freitag erschienen. Nun entdeckten Fans, dass ein ganz besonderer kleiner Mensch einen Gastauftritt hat. Das Lied 'Gorgeous' nämlich, das bereits vor einem Monat veröffentlicht worden ist, beginnt damit, dass ein kleines Kind den Namen des Songs sagt. Und das besagte Kind soll niemand geringeres sein als James Reynolds, der älteste Spross von Blake und Ryan, der im Dezember seinen dritten Geburtstag feiert. Dies entdeckten aufmerksame Fans der 'We Will Never Ever Getting Back Together'-Interpretin im Beiheft der CD, wie das Magazin 'People' berichtet.

Ryan und Blake heirateten im Jahr 2012, nachdem sie sich zwei Jahre zuvor beim Dreh zum Film 'Green Lantern' kennengelernt hatten. Gemeinsam haben sie zwei gemeinsame Töchter: James und Ines, die im Jahr 2016 geboren wurde.

Die 'Gossip Girl'-Darstellerin und die Musikerin verbindet seit Jahren eine enge Freundschaft. Die 30-Jährige ist jährlich Gast bei Taylors legendären Party zum US-amerikanischen Nationalfeiertag am 4. Juli.