Bob Weinstein bezeichnet seinen Bruder als "sehr krank".

Bob Weinstein

Bob Weinstein

Der Mitbegründer der Weinstein Company schlägt auf den 65-jährigen Produzenten ein, der diese Woche aus dem gemeinsamen Unternehmen gefeuert wurde. Die 'New York Times' berichtete, dass der Filmproduzent in einer Zeitspanne von 30 Jahren mehrere Frauen sexuell belästigte und mindestens acht von ihnen bezahlte, um über die Vorwürfe Stillschweigen zu bewahren. Bob Weinstein berichtet der 'TMZ': "Mein Bruder Harvey ist offensichtlich ein sehr kranker Mann. Ich habe ihn ermahnt, sich sofort professionelle Hilfe zu suchen, da er sie dringend braucht. Seine Gewissensbisse und Entschuldigungen an die Opfer der Übergriffe sind dumpf. Er sagte, er würde gehen, um sich Hilfe zu suchen und das muss er auch."

Harvey beschuldigt Bob, die Story über das sexuelle Fehlverhalten veröffentlicht zu haben, um ihn aus der Firma loszuwerden. Der 62-jährige Produzent entgegnet den Vorwürfen: "Er hat sich als weltbester Lügner erwiesen und anstatt Hilfe zu suchen, beschuldigt er andere. Seine Behauptung ist von A-Z kategorisch falsch. Ich bete, dass er die Hilfe bekommt, die er braucht. Ich glaube, dass er selbst hinter dieser ganzen Geschichte steckt, um von seinem Fehler, sich keine Hilfe zu suchen, abzulenken."

Harvey plant, gegen seinen Rauswurf aus der Weinstein Company vorzugehen. Ein Insider verrät 'The Blast', dass der Vertrag des Filmmoguls bestimmte Richtlinien besitze. Diese besagen, dass er nicht aufgrund von Beschuldigungen über sexuelle Belästigungen vor 2015 entlassen werden darf. Laut diesem Absatz müssen neue Beschuldigungen vorliegen und gezielte Vermittlungen zu diesen stattfinden, bevor er gefeuert werden kann. Der Insider maßt an, dass die Weinstein Company sich über die früheren Beschuldigungen und Auseinandersetzungen "wohl bewusst" war. Es wurden sogar interne Untersuchungen eingeleitet, bei denen festgestellt wurde, dass er nichts getan hatte, was seiner Kündigung würdig war. Dadurch wurde der Firma vertraglich untersagt, Harvey zu bestrafen.

YPE html PUBLIC "-//W3C//DTD HTML 4.0 Transitional//EN" "http://www.w3.org/TR/REC-html40/loose.


Tagged in