Brad Pitt war am Vatertag ganz allein.

Brad Pitt

Brad Pitt

Der Ex-Mann von Angelina Jolie hatte am 18. Juni wohl einen ziemlich traurigen Feiertag, denn er verbrachte ihn das erste Mal ohne seine Kinder. Jolie schenkte ihren Kindern dagegen einen Überraschungs-Trip, sie alle wurden am selben Tag am Flughafen gesichtet. Seit der Trennung muss sich Pitt damit begnügen, seine Kinder immer weniger zu sehen. Allerdings soll er das Wochenende trotzdem genutzt haben. So erklärt ein Insider laut 'Daily Mail': "Brad verbringt momentan mehr Zeit auf seinem Grundstück, um den Außenbereich, den Pool und Garten für den Sommer herzurichten." Weiter heißt es: "Nach der Scheidung sah man ihn dort für Monate nicht, aber er ist zurück und sieht zufriedener aus - hoffentlich besuchen ihn seine Kinder bald."

Zudem muss Pitt derzeit den Tod seines Freundes Chris Cornell verarbeiten. Der Hollywood-Star und der Soundgarden-Frontmann waren gut befreundet und daher war es auch ein großer Schock für den Schauspieler, als sein enger Vertrauter plötzlich letzten Monat verstarb.