Brenton Thwaites spielt den Robin in der neuen DC-Serie.

Brenton Thwaites

Brenton Thwaites

Der 'Fluch der Karibik'-Darsteller ergattert die Hauptrolle in 'Titans', eine Serie aus dem DC-Filmuniversum, die auf der gleichnamigen Comicreihe basiert. Im Fokus steht eine Gruppe junger Helden aus allen DC-Welten. Anführer ist Batmans Gefährte Dick Grayson alias Robin (Thwaites), der sich aus dem Schatten des Superhelden befreien und sich ohne dessen Hilfe behaupten möchte. Die Besetzung des Jungstars wurde nun laut 'Deadline' bestätigt.

Auch wenn es erst die erste Serienrolle für den 28-Jährigen sein wird, kann der Australier bereits auf eine beeindruckende Karriere blicken. In den vergangenen Jahren spielte er in einigen Hollywood-Produktionen mit, darunter 'Hüter der Erinnerung - The Giver', 'Gods Of Egypt' sowie 'Pirates Of The Carribbean 5: Salazars Rache'.

Akiva Goldsman ('A Beautiful Mind'), DC-Kreativkopf Geoff Johns ('The Flash') sowie Greg Berlanti sind für das Drehbuch für 'Titans' verantwortlich. Letzterer kann den Erfolg der serienübergreifenden 'Arrow'-Reihe, zu denen die Serien 'Arrow', 'The Flash', 'Legends Of Tomorrow' und 'Supergirl' gehören, für sich verbuchen. 'Titans' soll jedoch nicht in dieser Welt spielen und ein eigenes Universum bekommen. Neben Thwaites werden außerdem Anna Diop und Teagan Croft als Robins Kolleginnen Starfire und Raven in der neuen Serie zu sehen sein, die 2018 auf den Markt kommen soll.