Für Britney Spears ist es nicht immer einfach, Familie und Job unter einen Hut zu bringen.

Britney Spears

Britney Spears

Die 'Slumber Party'-Interpretin gibt zu, dass es manchmal ganz schön schwer ist als Alleinerziehende mit ihren Söhnen Sean Preston (11) und Jayden (10). Sie erklärte: "Meine Kids kommen an erster Stelle. Immer. Es gibt nichts Belohnenderes als Mutter zu sein und meinen Söhnen zuzuschauen, wie sie zu jungen Männern werden. Ich habe so viel Glück, dass ich die Abenteuer des Lebens mit ihnen erleben darf. Die Balance zwischen Arbeit und Privatleben kann eine Herausforderung sein. Ich gebe immer mein Bestes, meine Pläne wenn möglich mit meiner Familie zu machen."

Die Zeit mit ihren Söhnen verbringt Britney derweil am liebsten beim Sport oder am Strand. Dem 'People'-Magazin verriet sie: "Ich liebe es, ihnen beim Sport zuzusehen oder einfach mit ihnen herumzurennen. Wir haben eine Menge Spaß zusammen. Wir gehen gerne zusammen zum Strand." Ihre Mutterrolle half der 'Toxic'-Sängerin außerdem dabei, ihre Ängste zu überwinden. Sie erklärte: "Mutter zu werden und mit meinen Jungs zusammen zu sein, hat mich toleranter mir selbst gegenüber gemacht. Ich bin ihre Mutter, was auch immer. Das war in den letzten Jahren ein Riesending für mich."

YPE html PUBLIC "-//W3C//DTD HTML 4.0 Transitional//EN" "http://www.w3.org/TR/REC-html40/loose.


Tagged in