Brooke Mueller ist nach ihrem Aufenthalt in der Entzugsklinik wieder mit ihrer Familie vereint.

Brooke Mueller

Brooke Mueller

Die Ex-Frau von Charlie Sheen wurde letztes Jahr ins Krankenhaus eingewiesen, nachdem man den 'Strictly Sexual'-Star verwirrt und barfuß mit seinen zwei siebenjährigen Söhnen Bob und Max in der Nähe einer Bar in Salt Lake City, Utah, gefunden hatte. Jetzt gibt die 39-Jährige alles dafür, um trocken zu bleiben und im neuen Jahr gesünder zu leben.

Ein Vertreter der Schönheit äußerte gegenüber 'E! News': "Brooke ist jetzt wieder zuhause mit ihren Kindern, nachdem sie die letzten Monate daran gearbeitet hat, nüchtern zu bleiben. Und das wird sie auch weiterhin tun, weil sie sich auf ein gesundes neues Jahr 2017 freut."

Auch der 'Two and a Half Men'-Star versicherte, dass seine ehemalige Frau und seine Kinder sich gut schlagen würden, seitdem die Familie wieder zuhause vereint sei. In einem Interview in der 'Australia's Kyle and Jackie O Show' am Dienstag (24. Januar) erzählte der Darsteller: "Brooke, Denise, die Kinder, uns geht's allen gut. Cooler als cool."

Die Familie hatte die Promi-Mama auch während ihrer Zeit in der Klinik unterstützt. "Wir haben ihr die ganze Zeit Bilder und Videos geschickt. Ihr ganzes Leben dreht sich um ihre Jungs, die freuen sich so, sie zu sehen. Sie haben ihre Mutter sehr vermisst und lieben sie sehr. Aber sie wissen auch, was los ist, und das ihre Mami Hilfe bekommt", berichtet Brookes Schwester Sydney Wolofsky.