Caitlyn Jenner will nie wieder mit einer Frau intim werden.

Caitlyn Jenner

Caitlyn Jenner

Die Reality-Darstellerin, die vor ihrer Geschlechtsoperation als Bruce Jenner bekannt war, hat zugegeben, dass sie sich nicht vorstellen kann, dem weiblichen Geschlecht jemals wieder körperlich nahe zu kommen. In ihrem neuen Buch 'The Secrets of My Life' schreibt sie laut 'Radar Online': "Eine zukünftige weibliche Gefährtin? Ja, darüber denke ich nach. Eine zukünftige weibliche Sex-Partnerin? Das wird zumindest im Moment nicht passieren und vielleicht auch nie."

Überhaupt habe die 67-Jährige viel wichtigere Dinge im Kopf. So heißt es in dem Werk: "Sex steht am allerhintersten Ende der wichtigsten Dinge in meinem Leben. So war es schon lange Zeit." Über Sex mit männlichen Partnern verrät sie: "Ich hatte noch nie das Bedürfnis... Vielleicht ändert sich diese Einstellung, wenn ich die letzte Operation habe."

Weiter enthüllt der 'Keeping Up With The Kardashians'-Star, dass er sich dank der OP endlich erlöst fühle: "Die Operation war ein Erfolg und ich fühle mich nicht nur wunderbar, sondern auch befreit. Warum habe ich es überhaupt in Betracht gezogen? Weil es einfach nur ein Penis ist. Es hat keine spezielle Fähigkeiten oder keinen Nutzen für mich, außer dem, was ich zuvor gesagt habe: Nämlich die Fähigkeit, dass ich im Wald pinkeln gehen kann." Caitlyn erklärt: "Ich will einfach nur die richtigen Teile. Ich bin es auch müde, das verdammte Ding die ganze Zeit einzustecken. Ich werde das erste Mal authentisch leben." 'The Secrets of My Life' erscheint am 25. April.


Tagged in