Caitlyn Jenner wird seit ihrer Geschlechtsumwandlung nur noch geduldet.

Caitlyn Jenner

Caitlyn Jenner

Mit dem Großteil der Kardashian-Familie verbringe sie keine Zeit mehr.

Ein Vertrauter der Familie verriet gegenüber 'Entertainment Tonight': "Caitlyns Beziehung zu den Kardashians - Kim, Kourtney, Khloé und Rob - ist distanziert. Sie werden wegen Kendall und Kylie immer freundlich und nett zu Caitlyn sein, aber ihre Beziehung wird nie wieder so sein, wie sie mit Bruce war. Der Mann, der für so viele Jahre in ihren Leben war, ist gegangen und sie haben nicht die gleiche Bindung zu Caitlyn. Es ist nichts Schlimmes passiert und sie verurteilen sie auch nicht für die Entscheidung, die sie getroffen hat, aber es ist einfach anders. Sie sehen Caitlyn, wenn sie zu einer Feier für Kylie oder Kendall eingeladen ist, aber sie verbringen privat keine Zeit mehr mit ihr."

Kris Jenner selbst ist sauer über das, was Caitlyn in ihren Memoiren über sie schreibt. "Ich habe es gelesen und das einzig Nette, was darin über mich steht, ist, dass ich einmal auf einer Party großartig war", erzählt die "Momagerin" ihren Töchtern Kim und Khloé in der neuen Folge 'Keeping Up With The Kardashains'. "Nichts ergibt einen Sinn. Alles, was sie sagt, ist erfunden", lautet der Vorwurf der 61-Jährigen. Sie wolle sich in Zukunft nicht mehr bemühen, Frieden zu schließen: "Ich habe es versucht [...] Ich habe nichts anderes gemacht, als mein Zuhause und mein Herz einer Person zu öffnen, der das herzlich egal ist. Ich war noch nie in meinem Leben so sauer und enttäuscht von jemandem."

YPE html PUBLIC "-//W3C//DTD HTML 4.0 Transitional//EN" "http://www.w3.org/TR/REC-html40/loose.