Chloë Grace Moretz trauert um ihren verstorbenen Hund.

Chloë Grace Moretz

Chloë Grace Moretz

Auf Instagram zollt die Schauspielerin ihrem Haustier Fuller, den sie schon im Kindesalter hatte, rührenden Tribut. Zu einem Foto des Vierbeiners schreibt sie: "Ruhe in Frieden, mein liebster Fuller. Ich liebe dich mehr, als du glaubst." Für die hübsche Blondine war Fuller, den sie "für immer vermissen" wird, nicht nur ein Haustier, sondern auch ihr "Beschützer und bester Freund, seit [sie] ein kleines Mädchen war".

Einen Tag später folgte das zweite Foto der flauschigen Fellnase. In der Bildunterschrift schwört Chloë, dass sie sich jeden Tag an ihren hündischen Begleiter zurückerinnern wird: "Das letzte Bild, das ich von meinem kleinen Jungen gemacht habe. Ich liebe dich endlos. Ich vermisse die Wärme, die du in unser Haus und in unsere Herzen getragen hast. Kein Tag wird kommen, an dem ich nicht an dich denken und dir dafür danken werde, wie viel Freude du uns bereitet hast. Ruhe in Frieden, mein Lieber."

Der 'Wenn ich bleibe'-Star scheint aber zu wissen, dass es im Leben wichtig ist, nach vorne zu schauen. Auch wenn harte Zeiten vor einem stehen, oder man nicht weiterweiß, ist Chloë der Überzeugung, dass es "in Ordnung ist, nach Hilfe zu fragen". Im Gespräch mit dem Magazin 'Teen Vogue' gab sie vor kurzem den Rat: "Habe gute Menschen um dich herum, denn Positives bringt weiteres Positives hervor [...] Versuche einfach, deinen Kopf über dem Wasser zu halten und nicht in all dem Mist unterzugehen."

YPE html PUBLIC "-//W3C//DTD HTML 4.0 Transitional//EN" "http://www.w3.org/TR/REC-html40/loose.