Anna Faris und Chris Pratt sollen eifersüchtig aufeinander gewesen sein.

Anna Faris und Chris Pratt

Anna Faris und Chris Pratt

Das einstige Traumpaar soll Berichten von 'Page Six' zufolge mehr Probleme gehabt haben als angenommen. So soll es seit mindestens eineinhalb Jahren Stress gegeben haben. Ein Insider packt aus: "Sie sind sehr konkurrierend miteinander. Auf Partys will jeder der Lustigste sein und jeder wird unsicher, wenn er es nicht ist." Außerdem soll der Karriere-Boost von Pratt auch nicht ganz unschuldig sein, wie der Insider weiter vermutet: "Als er die großen Rollen bekommen und Gewicht verloren hat, war sie nicht mehr der große Star. Er ist außerdem sehr religiös und sie überhaupt nicht."

Beide gaben am Sonntag (6. August) ihre Trennung nach acht Jahren Ehe bekannt. Auf der Facebook-Seite des 'Guardians of the Galaxy'-Stars hieß es: "Anna und ich sind traurig, zu verkünden, dass wir vor Gericht die Scheidung einreichen. Wir haben uns lange Zeit wirklich bemüht und sind sehr enttäuscht. Unser Sohn hat Eltern, die ihn sehr lieben und um seinetwillen wollen wir die Angelegenheit so privat wie möglich halten." Zudem wird spekuliert, dass Faris noch weitere Kinder wollte, während Pratt sich lieber auf seine Filme konzentrierte.

YPE html PUBLIC "-//W3C//DTD HTML 4.0 Transitional//EN" "http://www.w3.org/TR/REC-html40/loose.