Colton Haynes offenbart, dass er gerade drei Wochen lang unter einem besonders schweren Schub an Depressionen gelitten hat.

Colton Haynes

Colton Haynes

Der 29-jährige Schauspieler kämpft bereits seit Jahren gegen Angstzustände und Depressionen. In diesem Zusammenhang nutzte der 'Teen Wolf'-Darsteller den 'World Mental Health Day' (10. Oktober), um eine Botschaft an andere Betroffene zu senden. Auf Instagram postete der Amerikaner ein Selfie mit der Bildunterschrift: "Das ist ein Bild von mir vor ein paar Wochen an einem Punkt, an dem ich nicht mehr wusste was ich tun soll. Ich war drei Wochen wie gelähmt ohne Erklärung in meinem Bett gelegen und habe geweint. Dabei waren mein persönliches Leben und meine Karriere auf dem absoluten Höhepunkt."

Dem Schauspieler ist es wichtig, zu betonen, dass psychische Krankheiten sogar in positiven Phasen des Lebens keinen Halt vor den Betroffenen machen. Haynes selbst wird später im Oktober seinen Verlobten Jeff Leatham heiraten und hätte reichlich Grund zu Freunde. Mit seinem Post versucht der TV-Star für mehr Verständnis unter seinen Followern zu werben: "Ich weiß, dass viele Menschen psychische Krankheiten nicht verstehen und davon ausgehen, dass die Menschen einfach überdramatisch sind... aber es ist ein chemisches Ungleichgewicht, das niemand durchmachen möchte. Es ist nicht einfach. [...] Lasst uns alle kurz Zeit nehmen und auf die zugehen, die Hilfe brauchen oder die einfach nur jemanden zum Reden und etwas Zuspruch benötigen. Ein wenig Liebe kann sehr viel bewirken. Mein Herz ist bei meinen Leidgenossen und allen Menschen, die mit dieser Krankheit kämpfen... Ihr seid nicht alleine."

YPE html PUBLIC "-//W3C//DTD HTML 4.0 Transitional//EN" "http://www.w3.org/TR/REC-html40/loose.