Craig David könnte sich eine Rolle in einem Drama vorstellen.

Craig David

Craig David

Der 36-Jährige hatte erst im letzten Jahr bekanntgegeben, dass er Anfang 2018 seine neue Platte 'The Time Is Now' auf den Markt bringen wird. Es ist bereits das siebte Studioalbum des Briten und wird zahlreiche Kollaborationen enthalten, unter anderem mit Bastille, JP Cooper und Kaytranada. Letztere arbeiteten mit dem Musiker bereits für den Hit 'Got It Good' zusammen, der auf seinem Album 'Following My Intuition' erschienen war. Doch zwei seiner Musikerkollegen inspirierten ihn nun dazu, sich ein zweites Standbein aufzubauen, wie der Musiker nun 'The Sun' verriet. So könne sich der Musiker vorstellen, neben dem Gesang auch in der Schauspielerei Karriere zu machen: "Es gab einen Zeitpunkt, an dem ich die Schauspielerei abgelehnt hätte, aber ich bin an einem Punkt in meiner Karriere, an dem ich wirklich daran interessiert bin, es zu probieren. Ich habe Rihanna in ein paar Filmen gesehen und habe großartige Dinge von Harry [Styles] gehört. Ich hätte nichts dagegen eine Draufgänger-Rolle zu spielen oder ein Drama zu machen." Laut 'Mix1' ist allerdings noch nicht bekannt, ob es bereits konkrete Angebote für den Musiker gibt.

In einem Statement ließ David kürzlich verlauten: "Wenn mir die letzten Jahre eines gezeigt haben, dann ist es, dass sich das Leben in Sekundenschnelle verändern kann und man das Beste aus jedem Moment machen muss. Dadurch, die einfachen Dinge zu machen, die mein Herz füllen, habe ich die gleiche Magie wiedergefunden, die mich als Kind dazu brachte, Musik zu machen. Das einzige, was JETZT zählt, ist, Musik für euch zu machen. In diesem Album gehe ich zu diesen Tagen zurück, an denen ich einfache Geschichten erzählte und die Fahne für den R&B des Vereinigten Königreichs schwenkte." 'The Time is Now' ist am 25. Januar 2018 erschienen.

YPE html PUBLIC "-//W3C//DTD HTML 4.0 Transitional//EN" "http://www.w3.org/TR/REC-html40/loose.