David Beckham kauft eine Insel für seine Frau Victoria, um ihr 20-jähriges Liebesjubiläum zu feiern.

David Beckham

David Beckham

Der ehemalige Fußballspieler hat sich bereits einige Orte in der Karibik angesehen. Auf die Idee kam David offenbar, da die Familie, die neben ihm und seiner Frau auch aus den Kindern Brooklyn (18), Romeo (14), Cruz (12) und Harper (5) besteht, schon seit längerem von einem Ort träumt, an dem sie entspannt Urlaub machen kann. Ein Insider verriet dem 'Heat'-Magazin: "David liebt die Idee, dass die Familie ihr eigenes A-List-Statussymbol hat und er beneidete schon immer Sir Richard Branson, dem 'Necker Island' gehört. Die ganze Familie könnte ihre Ferien genießen, ohne sich um Paparazzi oder Selfie-wütige Fans zu kümmern."

David lernte das ehemalige Posh-Spice kennen, als diese sich ein Spiel seines ehemaligen Vereins Manchester United ansah. Die Hochzeit folgte dann im Jahr 1999. Nun will der legendäre Sportler über 10 Millionen Euro ausgeben, um ein eigenes Stück Land in den Bahamas, wo auch Johnny Depp seinen Privatstrand besitzt, oder auf den Britischen Jungferninseln zu erwerben. Die Entscheidung will David jedoch nicht alleine treffen - stattdessen soll ihm sein Nachwuchs zur Seite stehen. Der Insider will weiter wissen: "Er will die Insel nach Harper benennen, aber die Namen für die Strände sollen von den Kindern kommen. Victoria mag zwar keine Boote, aber ich bin sicher, dass sie es mögen würde, ihren eigenen Streifen Land zu bekommen. Und David freut sich schon darauf, ihr den Schlüssel zu ihrem eigenen privaten Paradies zu überreichen."

YPE html PUBLIC "-//W3C//DTD HTML 4.0 Transitional//EN" "http://www.w3.org/TR/REC-html40/loose.