Intime Bekenntnisse: Demi Lovato verrät ihre bevorzugte Musik beim Sex.

Demi Lovato

Demi Lovato

Die 25-Jährige würde es ganz schrecklich finden, wenn sie ihre eigene Singstimme beim Liebesakt hören müsste. Im Gegensatz zu ihrem Musikerkollegen Usher etwa verzichtet sie also darauf, ihre Platten aufzulegen, wenn es zur Sache geht - schließlich wäre das sehr "unheimlich". Und welche Musik hört Demi dann stattdessen am liebsten im Schlafzimmer? "Wahrscheinlich The Weeknd", bringt sie im Interview mit 'BBC News' den Partner ihrer guten Freundin Selena Gomez mit ins Spiel.

In ihrem Song 'Concentrate' singt die Schauspielerin über heiße Stunden mit ihrem "Baby", während Coldplay im Radio läuft. Das spiegele jedoch nicht unbedingt ihren persönlichen Geschmack wieder, da sie nicht für die Lyrics verantwortlich ist: "Ich finde, dass seine Stimme sexy ist. Aber ich habe den Song nicht geschrieben."

Aufgrund ihrer Berühmtheit muss Demi zudem ein wenig aufpassen, wenn es um das Daten geht. Es sei gleichzeitig "einfach und schwierig". Der Star führt aus: "Aber es ist ganz gut, denn wenn man jemanden attraktiv findet, kann man ihn einfach anpumpen oder ihm eine Nachricht schreiben und sagen 'Hey, alles klar?'"