Drew Barrymore und Ex-Mann Will Kopelman verbringen den Vatertag gemeinsam.

Drew Barrymore

Drew Barrymore

Die Schauspielschönheit, die nun laut 'Us Weekly' mit Geschäftsmann David Hutchison zusammen sein soll, verbringt den Vatertag mit ihren Töchtern gemeinsam mit Ex-Mann Will. Auch wenn sie von Will Kopelman seit 2016 geschieden ist, so scheint es Drew Barrymore jedoch wichtig zu sein, dass die Töchter Olive and Frankie den Vatertag mit ihrem Papa verbringen können. Die beiden Ex-Partner besuchten mit ihren Kindern das von Stars gerne besichtigte 'Ice Cream Museum' in Los Angeles wo die Vier einen spaßigen Vatertag erleben konnten, so die 'Daily Mail'.

Die Schauspielerin bezeichnete bereits Anfang des Jahres ihre Scheidung als den "schlimmsten Albtraum" in einem Interview mit Ellen. "Ich wollte so sehr Kinder auf diesen ultratraditionellen Weg großziehen", schilderte sie ihre nun geplatzten Träume der Familienlebens. Immerhin scheinen die Ex-Partner nach wie vor Wert auf bestimmte Familientage zu legen - wie eben diesen vergangen Vatertag. Auf den Bildern wirkt die Familie sehr gelassen und heiter, sodass zumindest einem friedlichen Auskommen auch nach der Ehe nichts im Wege zu stehen scheint.