Rihanna bekommt ihre eigene Straße. Zu Ehren der weltberühmten Sängerin wird eine Straße auf ihrer Heimatinsel Barbados nach ihr benannt. Doch dabei handelt es sich nicht einfach um irgendeine Straße. Die 29-Jährige wuchs nämlich in der Westbury New Road auf der karibischen Insel auf. Um ihr Tribut zu zollen, heißt diese ab jetzt Rihanna Drive. Anlässlich dessen wird es am 30. November eine feierliche Zeremonie geben, bei der die Musikerin selbst vor Ort sein wird. Herzlichen Glückwunsch, liebe Rihanna!

Rihanna

Rihanna

YPE html PUBLIC "-//W3C//DTD HTML 4.0 Transitional//EN" "http://www.w3.org/TR/REC-html40/loose.


Tagged in