Elle King entlüftet, dass sie 2016 heimlich geheiratet hat, sich jetzt aber wieder scheiden lässt.

Elle King

Elle King

Vermutet wurde, dass die Sängerin ('Ex's & Oh's') die Hochzeit mit ihrem langfristigen Partner Andrew Ferguson letzten Monat ausfallen lies. Doch jetzt gab der Star auf Instagram zu, dass er schon nach einem Monat Partnerschaft den Bund der Ehe schloss, wobei die Beziehung mittlerweile schon wieder in die Brüche ging.

Die Bildunterschrift des neuesten Fotos, das King am 15.Mai veröffentlichte, lautet: "Wir haben heimlich geheiratet, drei Wochen nachdem wir uns am 14. Februar 2016 kennengelernt haben. Es war und wird für immer einer der schönsten Tage meines Lebens sein. [...] Mein Herz ist gebrochen [...] Jetzt wo wir uns trennen und versuchen, Halt in unserem Leben zu finden, kann ich nur hoffen, dass wir beide glücklich werden.[...] Bitte respektiert unsere Gefühle und unsere Privatsphäre während dieser Zeit. Jeder dachte, ich habe meinen Verstand verloren und das habe ich."

Die 27-jährige Sängerin behauptete im April, dass sie sich lieber dazu entschied, mit der Band Eagles of Death Metal in Seattle aufzutreten, statt auf ihrer Hochzeit zu erscheinen, die am gleichen Tag in New York stattfinden sollte. Sie teilte ein Video von der Bühne und schrieb dazu: "Meine Hochzeit ist ausgefallen. Ich habe stattdessen den Rock & Roll geheiratet und bin mit den Eagles of f***ing Death Metal auf Tour gegangen."

Auch wenn sie sich zu diesem Zeitpunkt nicht über den Stand ihrer Beziehung äußerte, teilte sie wenige Tage zuvor ein Video von sich und ihrem Hund, in dem sie weint und gesteht, wie "hart" der Start 2017 war. Ihre Nachricht dazu beinhaltete unter anderem die Worte: "Lasst nie zu, dass ihr euch wegen jemand anderem fürchtet oder euch klein fühlt. Liebt euch selbst. Daniel Johnston hat es gesagt. Am Ende wird euch die wahre Liebe finden."