Felicity Jones hat sich mit Charles Guard verlobt.

Felicity Jones

Felicity Jones

Laut dem 'Us Weekly'-Magazin machte Charles der 'Rogue One: A Star Wars Story'-Schauspielerin einen Antrag. Die beiden sind seit zwei Jahren zusammen. Felicity und der britische Regisseur hielten ihre Beziehung bislang von der Öffentlichkeit fern. Trotzdem sei sie eine hoffnungsvolle Romantikerin, wie die 33-Jährige vor kurzem gegenüber 'The Telegraph' verriet: "Ich bin definitiv romantisch. Ich liebe romantische Geschichten. Das ist der Grund, warum ich weiterhin romantische Filme drehe. Es ist lustig zu sehen, dass eine Liebesgeschichte nie langweilig wird, weil es der Traum ist, stimmt's? Es ist der Traum, eine echte Verbindung mit einem anderen Menschen zu haben."

Die Britin setzt sich außerdem für mehr Frauenpower in Filmen ein. Sie glaubt, dass es "wichtig und aufregend" sei, dass das Science-Fiction-Genre, das normalerweise von Männern dominiert wird, mehr Frauenrollen habe. "Es fühlte sich toll an, als die jüngeren Mädchen den Charakter Jyn gefeiert haben, wie sie es mit Daisy Ridleys Rey [aus 'Star Wars: Das Erwachen der Macht'] gemacht haben. [Jyn] ist jemand mit einer großartigen Menschlichkeit, sie hat einen unabhängigen Geist und lebt ihre Werte. Ich glaube, es ist etwas wunderbares, jemanden wie sie zu bewundern.", erzählte sie in der 'The Graham Norton Show'. Ihrer Meinung nach sollten mehr solche starke Frauen in Filmen zu sehen sein.