Fergie wird Moderatorin einer neuen amerikanischen Castingshow.

Fergie

Fergie

Die 42-jährige Sängerin darf sich über einen neuen Job in der Fernsehwelt freuen. Die Musikerin wurde ausgewählt, um die neue Castingshow 'The Four: Battle for Stardom' des Senders Fox zu moderieren. In nur sechs Episoden werden vier Sängerinnen und Sänger ihren Platz in der Sendung gegenüber neuen Kandidaten verteidigen. Fergie freut sich über die Möglichkeit und verkündet in einem Statement: "Ich bin sehr aufgeregt und stolz, 'The Four: Battle for Stardom' zu moderieren. Das ist ein einzigartiges und modernes Format, das den Standard für neue Musikcastingshows im Fernsehen auf ein neues Level heben wird."

Neben Fergie wird es eine hochrangig besetzte Runde an etablierten Musikern geben, die Mentoren für die aufstrebenden Newcomer sein werden. Unter anderem soll der Sender Sean 'Diddy' Combs, DJ Khaled, Meghan Trainor und den Plattenfirmavorstand Charlie Walk gewonnen haben. Die Ausstrahlung soll im Januar beginnen und wird damit 'American Idol', die amerikanische Version von 'Deutschland sucht den Superstar', verdrängen. Das bekannte Erfolgsformat wird jedoch nicht ganz abgesetzt, sondern kehrt zu seinem Muttersender ABC zurück. In der Jury sind bereits Katy Perry, Lionel Richie und Luke Bryan bestätigt.