Gal Gadot wird "emotional und aufgeregt", wenn sie an ihre jungen Fans denkt.

Gal Gadot

Gal Gadot

Die 32-jährige Schauspielerin konnte mit ihrer Rolle als Wonder Woman in der DC-Verfilmung nicht nur ihre beiden Töchter Alma (5) und Maya (8 Monate) begeistern. Die 'Wonder Woman'-Begeisterung erstreckte sich rund um den Globus und begeisterte verschiedenste Altersgruppen. Nun traf Gal in der 'Actors on Actors'-Interviewreihe von 'Variety' auf den Schauspieler Kumail Nanjiani und schwärmt dabei von ihren Fans: "Für sie bin ich nicht Gal. Ich bin Diana, ich bin Wonder Woman. Es ist witzig, dass der Film so viele verschiedene Menschen, verschiedene Altersgruppen und verschiedene Kulturen berühren konnte."

Trotz der vielen positiven Reaktionen hat die Schauspielerin den Erfolg des Films immer noch nicht ganz verarbeiten können. "Gerade jetzt, im Auge des Sturms, genieße ich es und freue mich über das großartige Feedback. Aber ich denke, es wird eine Weile dauern, bis ich verarbeitet und realisiert habe, was gerade geschieht", freut sich die schöne Israelin. Wichtig ist ihr zudem, dass in 'Wonder Woman' eine Frau den Film trägt und die Welt rettet. Die Schönheit wünscht sich: "Ich habe zwei kleine Mädchen und hoffe, dass diese Entwicklung nicht nur ein Trend ist. [...] Wir sprechen hier über Repräsentation, auf der Welt gibt es ein 50:50-Verhältnis an Männer und Frauen und das sollte man auch im Film und Fernsehen und sonst überall erkennen."

YPE html PUBLIC "-//W3C//DTD HTML 4.0 Transitional//EN" "http://www.w3.org/TR/REC-html40/loose.


Tagged in