Die 'Game of Thrones'-Umhänge sind aus 'IKEA'-Teppichen gemacht.

Kit Harington

Kit Harington

Die 'HBO'-Fantasyserie hat lediglich ein niedriges Budget zur Verfügung, weshalb sich die Kostümdesigner für die warmen Outfits der Mitglieder der Nachtwache, deren Anführer bis vor kurzem Jon Schnee (Kit Harington) war, etwas ganz Spezielles einfallen lassen haben. Sie nahmen Teppiche von der bekannten Möbelfirma her und schnitten, rasierten und färbten die Vorleger, damit sie eingetragen aussahen.

Kostümdesignerin Michele Clapton erzählte dem Publikum auf einem Event im Getty Museum in Los Angeles: "Diese Mäntel waren tatsächlich 'IKEA'-Teppiche...Ich wollte, dass die Zuschauer diese Kostüme beinahe riechen können. Sie waren gewachst und mattiert, damit sie zur Landschaft passen."

Trotz dem enormen Erfolg der Serie, darunter drei Emmys für Clapton und ihre Kreationen, sei das Budget für die Kostüme "nie genug". Sie und ihr Team seien jedoch in der Lage, schlaue Wege zu finden, sich mit dem auszurüsten, was sie brauchen. "Das Budget ist immer dasselbe, jedes Jahr, unabhängig davon, was wir filmen. Es ist OK, aber es ist nie genug. Manchmal, wenn man eingeschränkt ist, wird man schlauerer darüber, was man macht. Man schaut auf Dinge, man kann Dinge wieder verwenden", so die Künstlerin.

YPE html PUBLIC "-//W3C//DTD HTML 4.0 Transitional//EN" "http://www.w3.org/TR/REC-html40/loose.


Tagged in