George Clooney ist der Meinung, dass das Verhalten von Harvey Weinstein unverzeihlich ist.

George Clooney

George Clooney

Der 56-jährige Schauspieler, der mit dem Produzenten bei 'From Dusk Till Dawn' zusammen arbeitete, verurteilt Weinstein hart, nachdem bekannt wurde, dass dieser über einen Zeitraum von 30 Jahren unzählige Frauen sexuell belästigt habe. George beteuert, dass er Weinsteins Verhalten nie beobachten konnte, stattdessen habe es Gerüchte gegeben, denen George nicht immer Glauben schenkte. Dem 'Daily Beast' erklärte er: "Es ist unverzeihlich. Das ist das einzige Wort, mit dem man anfangen kann. Harvey hat es zugegeben und das ist unverzeihlich. Ich kenne Harvey seit 20 Jahren. Wir hatten Dinner zusammen, wir waren zusammen beim Dreh, wir haben uns gestritten. Aber ich kann euch sagen, dass ich diese Art von Verhalten nie gesehen habe...nie."

Allerdings sprach man in Hollywood offenbar schon vor der jetzigen 'New York Times'-Enthüllung über Weinsteins Belästigungen. "Ich habe Gerüchte gehört und diese Gerüchte fingen in den Neunzigern an", erzählt George weiter, "Es ging darum, dass bestimmte Schauspielerinnen mit Harvey geschlafen haben, um eine bestimmte Rolle zu bekommen. Es schien mir wie ein Weg, den Ruf dieser Schauspielerinnen zu beschmutzen und sie zu erniedrigen, indem man sagte, dass sie die Jobs nicht wegen ihres Talents bekommen haben, also genoss ich diese Gerüchte mit Vorsicht."

YPE html PUBLIC "-//W3C//DTD HTML 4.0 Transitional//EN" "http://www.w3.org/TR/REC-html40/loose.