Harvey Weinstein wird nun auch von der britischen Polizei unter die Lupe genommen.

Harvey Weinstein

Harvey Weinstein

Die Londoner Metropolitan Police bestätigte, dass sie bezüglich des Filmemachers eine Beschwerde der Polizei aus Merseyside erhielten. Jetzt untersucht das Kommando für Kindesmissbrauch und Sexualverbrechen den Fall Weinstein genauer. In einem Statement berichtete Scotland Yard: "Met wurde eine Anschuldigung eines Sexualverbrechens von der Merseyside Police übergeben... Die Behauptungen werden von den Offizieren des Kommandos für Kindesmissbrauch und Sexualverbrechen untersucht [...]. Wir können bestätigen, dass ein Bericht um 8:40 Uhr am Mittwoch [11. Oktober] bezüglich eines mutmaßlichen Sexualverbrechens in der Londoner Gegend in den 1980ern einging. Der Bericht wurde an die Metropolitan Police geleitet."

Diese neue Untersuchungen finden nun statt, nachdem sich auch das New York City Police Department daran machte, eine "Überprüfung" der Beschuldigungen gegenüber den 65-jährigen Filmproduzent einzuleiten. Dies all startete mit einer Berichtserstattung der 'New York Times' über die angeblichen sexuellen Belästigungen von Weinstein an mehreren Frauen, von denen er mindestens acht für ihr Stillschweigen bezahlte. Seither haben sich einige Hollywood-Größen gegen aber auch für den Produzenten ausgesprochen und seine Frau sich von Weinstein getrennt. Außerdem soll sich Weinstein mittlerweile nach Europa und dort in Therapie gegen seine Sexsucht begeben haben.


Tagged in