Helen Mirren hätte gerne mal jemandem "Verpiss dich!" zugerufen.

Helen Mirren

Helen Mirren

Die 72-jährige Schauspielerin findet, dass sie als junge Frau viel zu tolerant war und bereut ihr fehlendes Selbstbewusstsein zu Beginn ihrer Karriere. Auf die Frage, welchen Ratschlag sie ihrem jüngeren Ich geben würde, sagte Mirren dem 'Allure'-Magazin: "Ich würde sagen, sag öfter 'Verpiss dich' und hör auf, so verdammt höflich zu sein...Damals musste man das. Es ist schwierig, zu erklären, wie schwer es ist, über seine eigene Kultur hinweg zu kommen. Man wird eine Stimme in der Wildnis. Niemand will zuhören."

Und obwohl sie selbst eine der berühmtesten und von der Kritik gefeierten Filmstars ist, wird auch eine Helen Mirren manchmal noch nervös, wenn sie bekannte Kollegen trifft. "Oh, ich bin immer noch hingerissen, wenn ich einen Filmstar treffe", erklärt sie, "Ich bin wie gelähmt. Ich sage mir dann 'Helen, sei einfach natürlich, sei einfach du selbst. Rede nicht zu viel und starre nicht'. Ich muss mir selbst all diese Anweisungen geben."

Dass in der Branche vieles unecht ist - unter anderem auch das gute Aussehen - stört die Britin weniger. Sie sagt: "Jeder sollte machen, was er will. Wenn sie in den Spiegel schauen und sagen 'Ich sehe gut aus' und gut gelaunt rausgehen - ich will nicht, dass sich jemand schlecht fühlt."

YPE html PUBLIC "-//W3C//DTD HTML 4.0 Transitional//EN" "http://www.w3.org/TR/REC-html40/loose.


Tagged in