Ice Cube erhielt einen Stern auf dem 'Walk of Fame' des Hollywood Boulevards.

Ice Cube

Ice Cube

Der 47-jährige Rapper, der mit richtigem Namen O'Shea Jackson heißt, war am Montag (12. Juni) bei der illustren Verleihung ganz überwältigt. In seiner Rede dankte er seinen Eltern Doris Benjamin und Hosea Jackson für deren Unterstützung in seiner Karriere. ABC7-Berichten zufolge sagte der Schauspieler: "Danke Mama, dass du mich immer unterstützt hast, egal was ich machen wollte, egal ob du dafür warst oder nicht. Du hast immer gesagt 'Solange es dich von der Straße fernhält, kannst du das machen.' Viele Jungs wachsen ohne ihren Vater auf. Aber wenn ihr einen Mann aus euren Söhnen machen wollt, dann bleibt bei ihnen. Bleibt bei euren Kindern."

Ice Cube erschien bei seiner Ehrenveranstaltung ganz leger in Schwarz: Schwarze Mütze mit schwarzem T-Shirt, schwarzer Jeans und schwarzen Turnschuhen. Doch als er mit seinem Zertifikat und dem eingravierten Stern auf dem Bürgersteig für die Fotografen posierte, konnte er sein Lächeln nicht mehr zurück halten. In seiner Dankesrede sprach der Musiker außerdem liebevoll über seine Ehefrau Kimberly Woodruff und seine Kinder O'Shea Jackson Jr., Darrel, Karima, Shareef und Deja: "Ihr macht alles für mich normal." Seine besten Freunde John Singleton und Rapper WC, dessen bürgerlicher Name William Loshawn Calhoun Jr. ist, schwärmten von ihrem Kumpel. So erzählte WC über den 'Check Yo Self'-Hitmacher: "Eine Sache beherrscht er mehr als alles andere: Er schafft es, mit seinen Lyrics unsere Seelen zu berühren." Ice Cubes Stern kommt ein Jahr, nachdem er es in die 'Rock and Roll Hall of Fame' schaffte.