Matthew McConaughey hat Idris Elba den "Ar*** der Klasse" genannt.

Matthew McConaughey und Idris Elba

Matthew McConaughey und Idris Elba

Der 'Der dunkle Turm'-Darsteller hat sich über seinen Schauspielkollegen lustig gemacht, nachdem dieser vergangene Woche zum "Hintern des Jahres" ernannt worden war. So witzelte Matthew im Interview: "Er hat schon eine Trophäe bekommen als der 'Ar*** der Klasse'. Ist das ein britischer Award? Oder ein internationaler Hintern?" Im gemeinsamen Interview mit 'Entertainment Tonight' antwortete Idris daraufhin: "Es ist nicht international, das ist England. Ich glaube, ich bin der Hintern des Jahres in England. An dem Morgen der Verkündung sah ich in den Spiegel und dachte mir 'Okay, du hast es verdient'." Matthew war sichtlich irritiert von Idris Kommentar zu seinem eigenartigen Ritterschlag: "Ich weiß nicht wirklich, was ich dazu sagen soll. Das hatte ich nicht erwartet."

Vergangene Woche hatte Tony Edwards, Organisator der 'Hintern des Jahres'-Awards laut 'Celebretainment' betont: "Idris ist Kickboxer und das, sowie weitere seiner Sportarten, haben dazu geführt, dass er einen wohlgeformten, prallen Hintern hat." Tony, der ebenfalls die britische Fernsehmoderatorin Rachel Riley mit dem Award auszeichnete, stellte im selben Zug klar: "Idris' und Rachels prominente Hintern repräsentieren auf perfekte Weise die heutigen durchtrainierten und prallen Hintern, deren Qualität mehr als ihre Quantität in der heutigen Modebranche zählen. Wenn es um Hinterteile geht, gewinnt nicht immer das Größte."

YPE html PUBLIC "-//W3C//DTD HTML 4.0 Transitional//EN" "http://www.w3.org/TR/REC-html40/loose.