Iggy Azalea will lieber Geld statt Kinder.

Iggy Azalea

Iggy Azalea

Die 'Black Widow'-Interpretin sieht sich selbst nicht in der Mutterrolle und konzentriert sich lieber auf ihre Karriere. Denn sie könne es sich nicht vorstellen, sich längere Zeit um ein Baby kümmern zu müssen. Auf Twitter schrieb die 27-Jährige: "Ich will ständig ein Baby, bis ich mehr als zwei Stunden mit einem verbringe... ich will stattdessen Geld. Es sch***t nicht in die Hosen."

Doch damit noch nicht genug der Bekenntnisse. Iggy zeigt sich froh, anders als ihre Freundin zu ticken und teilte eine witzige Anekdote: "Ich habe eine Freundin (ich erspare ihr die Peinlichkeit und nenne keine Namen), die keine Kinder hat, aber Babykleidung und -schuhe kauft, wenn wir shoppen gehen. Das macht sie schon jahrelang... Einmal waren wir bei 'Bape Kids' und der Ladenangestellte fragte: 'Wie groß ist das Baby?' Und sie wollte es nicht zugeben: 'Es ist klein!' 'Oh, okay, wie viele Monate alt?' Hahahahaha B*tch sie war nicht da, um Fragen zu ihrem Geisterkind zu beantworten. 'Denkst du, dass mein Freund es für gruselig befinden würde?' Mädel. JA." Dass die Rapperin die Geschichte einfach so online ausplauderte, fand ihre Freundin jedoch gar nicht witzig. Später teilte Iggy Nachrichten, die sie von ihr erhalten hatte: "OMG du B*tch" und "Ich könnte dich töten, aber ich werde es nicht tun, weil ich dich liebe" lauteten die rachsüchtigen Antworten.

YPE html PUBLIC "-//W3C//DTD HTML 4.0 Transitional//EN" "http://www.w3.org/TR/REC-html40/loose.


Tagged in