Iggy Azalea möchte den Valentinstag mit ihrem neuen Freund LJay Currie in Mexiko verbringen.

Iggy Azalea

Iggy Azalea

Die 'Black Widow'-Hitmacherin und der Musikproduzent, der bereits mit Chris Brown zusammen arbeitete, haben ihre Ferien im Januar im sonnigen Mexiko genossen. Die beiden haben jetzt beschlossen, auch den Feiertag der Liebe in Cabo San Lucas zu verbringen. Iggy postete auf Twitter: "Ich möchte am Valentinstag am romantischsten Platz der Welt sein und das ganze Wochenende Jugendhits hören." Iggy gibt zu, dass Cabo momentan ihr Lieblingsort sei, weil sie dort so eine tolle Zeit verbracht hat.

Als Antwort auf ihren Tweet schrieb sie: "Eigentlich ist das nur ein Grund, um wieder nach Cabo zu reisen und mich im Swimmingpool zu betrinken." Als sie daraufhin von ihren mehr als 8 Millionen Followern ausgequetscht wurde, ob sie nicht enthaltsam sei, stellte Iggy ihren Status zum Alkohol klar: "So wie immer. Ein Glas Rotwein mit Steak und 'Cabo-Wein' im Swimmingpool. Alkohol ist nicht mein Ding, außer es gibt Steak oder ich bin in Cabo. Ehrlich gesagt weiß ich gar nicht mehr, wann ich zuletzt wirklich betrunken war."

Für die 27-jährige Rapperin ist es kein Problem, nüchtern zu bleiben, wenn andere trinken. Die meisten Leute in ihrem Leben geben sich nicht die Kante und auch ihr Freund LJay betrinkt sich nur ein paar Mal im Jahr. Iggy twitterte: "Ehrlich gesagt habe ich keine Freunde, die sich volllaufen lassen. Nur meine beste Freundin einmal oder zweimal im Jahr und das ist ziemlich köstlich. Viele meiner Freunde rauchen, ich aber rauche nicht. Ich denke, es ist dein Körper und deine Entscheidung. Ich verurteile niemanden." Einem Twitter-Follower antwortete die Sängerin: "Als ich ein Teenager war, hatte ich eine Rauch- und Trinkphase. Aber dann bin ich aufgewacht und habe gemerkt, dass ich das gar nicht will. Also habe ich aufgehört, damit zu experimentieren."