Jake Gyllenhaal will eine eigene Familie gründen.

Jake Gyllenhaal

Jake Gyllenhaal

Der 'Nightcrawler'-Star, der derzeit single ist, kann es nicht mehr abwarten, mit der richtigen Frau sesshaft zu werden. Er erklärte: "Ich will weiter erwachsen werden. Hoffentlich mit einer eigenen Familie." Bis es so weit ist, kümmert sich Jake jedoch erstmal um die Töchter seiner Schwester Maggie. Er verrät dem 'People'-Magazin weiter: "Meine Schwester hat zwei wunderbare Töchter großgezogen. Sie sind großartige Mädchen. Es macht Spaß, sie mit einer Menge Süßigkeiten nach Hause zu schicken, denn es ist als würde ich sagen 'Viel Spaß, Mags!' Eine kleine Rache an der Schwester, die mich bei den Dinner-Partys meiner Eltern zwang, komische Shows aufzuführen."

Seine Familie scheint eine starke Bedeutung für Jake zu haben, immerhin ließ er sich auch für seine Rolle in 'Life' von seinem Opa Samuel Achs inspirieren, der vor seinem Tod als Chirurg gearbeitet hatte. Der Schauspieler erklärt: "Obwohl es keine vollständige Hommage ist, steckt ein Stück von ihm da drin. Ich habe oft an ihn gedacht, während ich diesen Film gemacht habe." Dr. Achs war vor drei Jahren gestorben. Wie sein berühmter Enkel berichtet, war der Mediziner wohl nicht sehr erfreut darüber gewesen, dass er und seine Schwester Maggie sich dazu entschieden, ein Leben im Rampenlicht zu führen. "So brillant er auch war: Ich werde nie wissen, ob er meinen Beruf ernst genommen hat. Aber ich weiß, dass er trotzdem stolz auf mich war."

YPE html PUBLIC "-//W3C//DTD HTML 4.0 Transitional//EN" "http://www.w3.org/TR/REC-html40/loose.