James Bay verzichtete bei den MTV European Music Awards auf seinen Hut und zeigte seine neue Frisur.

James Bay

James Bay

Der 'Let it go'-Hitmacher war am Sonntag (12. November) einer der Moderatoren der diesjährigen glamourösen Zeremonie in der Londoner SSE Arena in Wembley. Er nutzte seinen Auftritt, um seinen neuen Look zum ersten Mal zu zeigen. Auf dem roten Teppich sagte er gegenüber 'The Sun': "Ich erwarte viele 'Wo ist der Hut?'-Fragen." Der 27-jährige Songwriter wurde bisher nur selten ohne seinen breitkrempigen Filzhut bei Konzerten oder anderen Events gesehen und war beinahe nicht wieder zu erkennen mit seinem neuen Haarschnitt.

Letztes Jahr gestand der 'Hold Back The River'-Sänger, dass es seine größte Angst sei, sein berühmtes Accessoire auf der Bühne zu verlieren, nachdem es beinahe auf dem Musikfestival Wild Life in Brighton weggeweht wurde. Als er sich an den Moment zurückerinnerte, in dem sein Hut beinahe abhob, schilderte er: "Ich dachte wirklich 'Ich könnte ihn einfach loswerden und mich nicht weiter darum kümmern'. Ich hätte einfach einen 80er-Jahre-Frisur-Moment haben können - wie mit einer Windmaschine, aber mit richtigem Wind. Dann dachte ich darüber nach, wie er mitten im Song verschwindet, wie ein Comedy-Moment und er verschwindet im Wind und ich dachte 'Ich würde richtig blöd aussehen'."

Derzeit befindet sich James im Studio, um an seinem zweiten Album zu arbeiten. Er hat geschworen, seine Fans mit dem Nachfolger seines von Kritikern gefeierten 'Chaos and the Calm' zu begeistern. Kürzlich erzählte er dem 'Standard': "Ich muss das unbedingt toppen. Ich sehe 'Chaos and the Calm' als erste Runde an und habe damit die Messlatte gesetzt. Runde zwei muss das auf jedem Level schlagen. Jemand sagte letztens zu mir 'Wir werden dich bald in den Arenen sehen' und ich sagte 'Ja absolut - keine Frage."' James' neues Album soll 2018 erscheinen.


Tagged in