Jason Lee

Jason Lee

Jason Lee ist kein Scientologe mehr.

Der Schauspieler galt eigentlich als einer der Vorzeige-Hollywood-Stars der Religionsgemeinschaft - er und seine Frau Ceren sind aber nicht länger mehr ein Teil von Scientology. Das verriet er ganz nebenbei in einem Interview mit 'thedentonite.com'. "Sollten Ceren und ich eine Idee für ein Geschäftsmodell haben, würde das sicherlich nicht auf Kosten anderer Form annehmen", erklärte der 46-Jährige auf die Frage nach möglichen Businessplänen. "Und da wir keine Scientologen sind und wir nicht wirklich daran interessiert sind, überhaupt irgendwelche religiösen Zentren aufzumachen, haben wir auch keine Pläne, ein Scientology-Zentrum zu eröffnen."

Es seien ein paar Gerüchte über ihn und seine Frau im Umlauf, aber keine davon seien wahr. Vor einem Jahr ist das Paar nach Denton, Texas, gezogen. "Wir sind nicht hier, um Denton zu übernehmen oder zu verändern", so der 'Mein Name ist Earl'-Star. "Wir sind genauso wie alle anderen auch als Teil der sehr coolen Gemeinschaft hier."

Seine Ex-Frau Carmen Llywelyn enthüllte vor kurzem, dass er bereits seit fünf Jahren Scientologe war, als sie sich kennenlernten. 1995 heirateten sie, bevor sie sich 2001 wieder scheiden ließen. "Jason und ich haben oft über Scientology gesprochen", so Carmen. "Irgendwann hatte ich das Gefühl, er würde mir Scientology aufzwingen. Er hat nie aufgehört, darüber zu sprechen."

YPE html PUBLIC "-//W3C//DTD HTML 4.0 Transitional//EN" "http://www.w3.org/TR/REC-html40/loose.


tagged in