Jennifer Aniston

Jennifer Aniston

Jennifer Anniston glaubt, Brad Pitts Scheidung von Angelina Jolie sei "Karma".

Die 47-Jährige ließ sich 2005 von dem 'Herz aus Stahl'-Star scheiden. Der 'Friends'-Star denkt, dass der Schauspieler endlich seine wohlverdiente Strafe dafür bekommen hat, dass er kurz nach seiner Trennung vor elf Jahren mit der 'Maleficent'-Darstellerin zusammengekommen ist. Die Schauspielerin reichte am Montag (19. September) die Scheidungspapiere ein. Ein Insider teilte dem Magazin 'Us Weekly' die Reaktion des 'Cake'-Stars mit: "Das ist Karma! [Jennifer Aniston] hat immer schon gespürt, dass so etwas letzlich mit den beiden passieren würde. Sie glaubte nicht daran, dass Angelina wirklich diejenige sei, für die Brad bestimmt sei." Sie sei zu komplex für den eher einfacher gestrickten Hollywood-Hottie.

Die hübsche Schauspielerin wollte jedoch "nie", dass die Romanze des Paars zu Ende gehe. Ein weiterer Insider verriet: "Die Trennung von Brad und Angelina ist zugegebenermaßen schon ein bisschen befriedigend für Jennifer." Die schöne Blondine, die jetzt mit Justin Theroux verheiratet ist, hat Brad aber "viel Glück" für die Zukunft gewünscht. Die US-Amerikanerin fühlt sich glücklich und will, dass auch Brad glücklich ist. Der Insider fügt hinzu: "Jen trägt keine negativen Gefühle mehr von ihrer Ehe mit Brad in sich."

Angelina Jolie hat sich Berichten zufolge wegen "unüberbrückbaren Differenzen" dazu entschieden die Ehe mit dem 52-Jährigen nach zwei Jahren zu beenden. Ihre Entscheidung beruhe auch darauf, dass sie "extrem verärgert" darüber sei, wie er die Erziehung ihrer Kinder handhabe.