Jessica Chastain ruft zu einem Wandel in der Gesellschaft auf.

Jessica Chastain

Jessica Chastain

Die Schauspielerin will die soziale Ungerechtigkeit in Amerika nicht länger einfach so hinnehmen. Besonders das Thema Rassismus liegt der 40-Jährigen am Herzen. Auf Twitter teilte sie so am Freitag (1. September) eine emotionale Videobotschaft mit ihren Fans, in der sie sichtlich mit den Tränen kämpft. So erklärt sie: "Ich mache dieses Video, weil mein Herz sehr schwer ist. Ich habe die letzten Tage so viel über das Trauma gelernt, das viele Leute in unserem Land durchmachen müssen. Ich hatte die Gelegenheit zuzuhören - nicht nur zu sprechen - und es ist wirklich hart für mich, meine Gefühle und meine Gedanken in 140 Zeichen auszudrücken."

Die 'Interstellar'-Darstellerin fährt fort: "Ich will, dass ihr wisst, dass ich euch höre. Ich will, dass ihr wisst, dass ich es mir zur Herzensangelegenheit erklärt habe, einen sozialen Wandel einzuleiten und die Systeme der Unterdrückung niederzureißen. Ich teile dies im Bewusstsein darüber, was in diesem Land passiert." Den bewegenden Clip schloss der Hollywood-Star mit folgenden Worten ab: "Ich höre euch. Ihr habt mich wahrscheinlich noch nie getroffen, aber ich liebe euch."

YPE html PUBLIC "-//W3C//DTD HTML 4.0 Transitional//EN" "http://www.w3.org/TR/REC-html40/loose.


Tagged in