Jessica Chastain möchte mit dem Schauspielern aufhören.

Jessica Chastain

Jessica Chastain

Die 'Molly's Game'-Darstellerin möchte eines Tages ihren derzeitigen Job aufgeben und dann womöglich hinter der Kamera stehen. Der Grund dafür ist, dass sie auch anderen die Möglichkeit bieten möchte, im Rampenlicht zu stehen und eine genauso erfolgreiche Karriere zu haben wie sie selbst. Dem Magazin 'Grazia' sagt sie: "Jeden Tag habe ich das Gefühl, dass es da etwas gibt, von dem ich mir nie vorstellen konnte, dass ich es tun würde. [...] Vielleicht würde ich sogar Regie führen. Ich denke nicht, dass ich etwas opfern würde, weil in Wirklichkeit ist die Welt größer als es mein Traum war."

Im letzten Jahr während der Filmfestspiele in Cannes, wo sie in der Jury saß, kritisierte die Schauspielerin die Repräsentation von Frauen in Filmen. In einer emotionalen Rede sagte Jessica damals: "Ich glaube wirklich, dass man authentischere weibliche Charaktere hat, wenn eine Frau das Drehbuch schreibt. Es ist das erste Mal, dass ich innerhalb von zehn Tagen 20 Filme ansah und ich liebe Filme. Das einzige, was ich daran nicht mochte, ist, wie Frauen von der Welt gesehen werden. Es hat mich aufgewühlt, um ehrlich zu sein. Es gab Ausnahmen, aber in den meisten Fällen war ich [negativ] überrascht."


Tagged in

Recommended Articles