Johnny Depp, Joe Perry, Alice Cooper

Johnny Depp, Joe Perry, Alice Cooper

Johnny Depp spricht nicht über seine Scheidung.

Der 53-Jährige ging, obwohl er sich mitten im Rosenkrieg mit seiner Ex Amber Heard befand, auf Tour. Gemeinsam mit seinen 'Hollywood Vampires'-Bandkollegen Alice Cooper und Joe Perry spielte er ein Konzert nach dem anderen und ließ sich vor Publikum nichts von dem Zoff anmerken - doch offenbar war das nicht nur Fassade. "Wir haben nie etwas auf Tour davon gehört", gab nun auch Cooper im Gespräch mit Klatschportal 'TMZ' zu. "Wir haben nie darüber geredet, nicht einmal. Und tatsächlich habe ich ihn nie zuvor so guter Laune gesehen."

Wie der 68-jährige Rocker weiter ausführte, habe die Band ihn auch nie dazu gedrängt, über die privaten Probleme zu sprechen. "Er ließ das alles an sich abprallen", so Cooper. "Er ist der Gitarrist in der Band und das ist alles, was er wollte. Und wir wollten das auch. Wir wollten nicht dieses ganze Hollywood-Chaos."

Im Mai stellte Amber Heard die Behauptung auf, Depp habe sie während ihrer Ehe psychisch und physisch missbraucht. Es folgte eine öffentliche Schlammschlacht, die am 16. August aber schließlich in einer gütlichen Einigung gipfelte.

YPE html PUBLIC "-//W3C//DTD HTML 4.0 Transitional//EN" "http://www.w3.org/TR/REC-html40/loose.