Jonathan Rhys Meyer und seine Frau müssen eine tragische Fehlgeburt verarbeiten.

Jonathan Rhys Meyer: Instagram-Post seiner Frau

Jonathan Rhys Meyer: Instagram-Post seiner Frau

Der 40-Jährige, der seit geraumer Zeit gegen seine Alkoholsucht kämpft, musste am Wochenende vom Flughafen in Dublin von Sicherheitsleuten eskortiert werden, da er zu betrunken war, um seinen Flug nach Vancouver anzutreten. Nun hat seine Frau Mara Lane den traurigen Grund für seinen Rückfall verraten.

Neben dem Bild von einem Mädchen, das einen Löwen streichelt, schrieb die Schauspielerin, die mit dem Frauenschwarm den gemeinsamen Sohn Wolf (9 Monate) hat, auf Instagram: "9/7/17 Für immer jung. Voller Traurigkeit öffnen wir unsere Herzen, um mitzuteilen, dass J und ich unser zweites Kind verloren haben, das wir erwartet haben. Das Kind wurde sehr, sehr herbeigesehnt (vor allem von J, deshalb hat er die Neuigkeiten nicht so gut aufgenommen) und wir arbeiten immer noch daran, es zu verarbeiten... wenn das Leben uns unangenehme Überraschungen wie diese bereitet."

Trotz seiner Suchtprobleme fand Mara bewundernde Worte für den 'Tudors'-Star. Seine Depressionen würden von "vergangenem Missbrauch" und "Alkoholismus" stammen, mit denen er "geboren" wurde. "Er hat es geschafft, die Hässlichkeit und Verletzungen aus seinem Leben in Kunst zu verwandeln. Er ist die stärkste Person, die ich kenne. Ich kenne keinen, der das durchgemacht hat, was er durchgemacht hat und sein Erfolgsniveau erreicht hat", berichtete sie. Angesichts der Tragödie gab sie allerdings zu: "Manchmal fühlt es sich so an, als würden wir zwei Schritte vorwärts und einen Schritt zurück gehen."

Die Fans des irischen Darstellers beruhigte sie mit folgenden Worten: "Er ist in Sicherheit und bei seiner Lebenspartnerin und seinem Bodyguard. Er will eine Entgiftungstherapie in der Nähe seines Zuhauses machen, da ihm in Irland aufgrund einer zwei Monate langen Wartezeit bereits zweimal Hilfe im Krankenhaus verwehrt wurde."