Julianne Moore rettete Alicia Vikander von ungewollter Aufmerksamkeit am Set von 'Seventh Son'.

Julianne Moore

Julianne Moore

Die 57-jährige Schauspielerin drohte damit, 2014 das Set zu verlassen, nachdem ein unbekannter Mann, sich in unangebrachter Weise über ihre Filmpartnerin lustig gemacht hat. Alicia erklärt jetzt der amerikanischen 'Vogue': "Es war mir sehr peinlich und ich hätte einfach darüber gelacht. Aber Julianne hat sich zu ihm umgedreht und gesagt: 'Falls du das jemals wieder tun solltest, gehe ich und komme nicht wieder zurück.' Es hat mir gezeigt, dass sie voller Power steckt. Und das hat mir sehr viel bedeutet."

Die 'Tomb Raider'-Darstellerin nutzt jetzt ihre eigene Stärke für die Time's Up-Bewegung. Sie ist der Meinung, es sei total cool, dass die Initiative so viele Schauspielerinnen zusammengebracht hat. Sie kann dadurch Natalie Portman und Reese Witherspoon nun zu ihren Freundinnen zählen. Sie sagt: "Es kam zu einem unglaublichen Zusammenhalt. Ich habe mit Natalie und Reese telefoniert, die ich zuvor nie getroffen habe. Plötzlich hatte ich das Gefühl, viele neue Freunde gemacht zu haben. Was mich jedoch wirklich getroffen hat, war die Tatsache, dass wir Frauen sehr um die Jobs kämpfen müssen. Der Wettbewerb ist so hart, dass man in Konkurrenz steht, anstatt sich besser kennenzulernen und zusammenzuarbeiten. Schauspielerinnen, die ich sehr bewundere, sind jetzt meine Freunde. Das ist echt cool."

YPE html PUBLIC "-//W3C//DTD HTML 4.0 Transitional//EN" "http://www.w3.org/TR/REC-html40/loose.