Die Liebe zwischen Katie Holmes und Jamie Foxx könnte bereits wieder erloschen sein.

Katie Holmes

Katie Holmes

Erst im September hatten die beiden Schauspieler das Versteckspiel endlich satt und zeigten sich in aller Öffentlichkeit verschmust am Strand von Malibu. Für die Schauspielerin ein Befreiungsschlag, hatte sie sich doch lang genug von Tom Cruise freikämpfen müssen. Angeblich soll Foxx allerdings nicht viel davon halten, sich so öffentlich zu präsentieren, wie ein Insider der amerikanischen 'OK!' verriet: "Jamie fragte sich, warum sie vor der ganzen Welt so herumstolzieren müssten. Er fragte, warum sie nicht den jetzigen Status Quo beibehalten und Spaß haben könnten." Das soll bei Holmes allerdings nicht gut angekommen sein, die immerhin die 11-jährige Tochter Suri großzieht und sich daher wohl Stabilität im Leben wünscht.

Angeblich habe die 38-Jährige nun den Schlussstrich gezogen, wie der Insider weiter auspackte: "Katie ist zu stark, als dass man dermaßen mit ihr spielt, also beendete sie es. Sie ist am Boden zerstört. Es sah zuerst so vielversprechend aus - und sie hat Jahre in ihn investiert! Sie kann nicht glauben, dass er sie so hängen lässt."