Liam Payne hat 'Fifty Shades of Grey' nicht gelesen, obwohl er auf dem Soundtrack des neuen Filmes singt.

Liam Payne

Liam Payne

Der 24-Jährige hat sich mit Rita Ora zusammengetan, um den Track 'For You' für den letzten Teil der Filmreihe ('Befreite Lust') aufzunehmen. Doch das bedeutet nicht automatisch, dass der Brite ein Fan der Romanvorlage ist. Der Sänger gesteht, dass er das Werk von E.L. James nämlich verschmähte, als es 2011 erschien. "Ich habe keines der Bücher gelesen - ich denke nicht, dass meine Altersgruppe die Zielgruppe ist", erklärt der Star. Überhaupt sei er keine große Leseratte. "Das letzte Buch, das ich gelesen habe, war 'Recovery' von Russell Brand. Er hat einen wirklich tollen Blick auf die Dinge."

Auch bei der Premiere des Filmes wird Liam nächsten Monat mit dabei sein. Ihn erwartet eine geschäftige Zeit, denn bei der Verleihung der Brit Awards wird er ebenfalls geladener Gast sein - doch nicht nur das: In der Kategorie 'British Artist Video of the Year' ist der 'Bedroom Floor'-Interpret genau wie seine ehemaligen One Direction-Kollegen Harry Styles und Zayn Malik nominiert. "Es sind viele tolle Künstler in dieser Kategorie nominiert", zeigt sich der Mädchenschwarm im Interview mit 'The Sun' bescheiden. "Ich kann es kaum glauben, es geht mir sehr nah ans Herz, es ist so schön, nominiert zu sein. Wir reisen viel und sind in Amerika, also fühlt sich das besonders an."

YPE html PUBLIC "-//W3C//DTD HTML 4.0 Transitional//EN" "http://www.w3.org/TR/REC-html40/loose.