Kelly Clarkson macht bei 'The Voice' mit.

Kelly Clarkson

Kelly Clarkson

Die 35-jährige Sängerin war selbst eigentlich einst die Gewinnerin von 'American Idol'. 2002 belegte sie bei der ABC-Show den ersten Platz. Nun wurde jedoch bestätigt, dass sie in der 14. Staffel der Konkurrenz-Show 'The Voice' von NBC mitwirken wird.

Neben Kelly werden ebenso Adam Levine und Miley Cyrus auf den berühmten roten Stühlen sitzen. In einem öffentlichen Statement ließ die 'Breakaway'-Interpretin verlauten: "Ich bin so aufgeregt, ein Teil von 'The Voice' zu sein. Die Idee, als Coach mitzumachen, kam immer wieder auf. Aber das Timing stimmte nie, bis jetzt. Ich habe es immer geliebt, in der Show aufzutreten, ob als Beraterin oder Performerin. Ich habe bereits wunderbare Beziehungen mit den Leuten dort während meines Weihnachts-Specials aufgebaut. Ich kann es nicht abwarten, meinen Stuhl umzudrehen und in die Gesichter von zukünftigen Künstlern zu blicken und sie zu unterstützen und ihnen die Hilfe anzubieten, die sie brauchen, um in dieser Branche Fuß zu fassen."

Die Bestätigung für 'The Voice' kam genau einen Tag, nachdem Gerüchte kursierten, dass die 'Piece by Piece'-Hitmacherin bei 'American Idol' mitmacht. Laut 'TMZ' bekundeten die Macher der Talentwettbewerbs-Show "ernsthaftes Interesse" an der Sängerin. Diese war jedoch nicht an einer Zusammenarbeit interessiert.

Neben Clarkson wird eine weitere ehemalige 'American Idol'-Kandidatin Jurorin bei 'The Voice'. Jennifer Hudson, die 2004 den siebten Platz ergatterte, wird in der nächsten Staffel ebenfalls einen Stuhl besetzen. Die 'Dreamgirls'-Schauspielerin platzte vor Stolz über ihre Beteiligung an der Show und teilte die Neuigkeiten auf Instagram. "Unter Tränen denke ich daran, was es für mich bedeutet, diesen Schritt zu gehen! Wow, wer hätte gedacht, dass ich als ehemalige Kandidatin eines Tages auf diesen Stühlen sitzen würde."